Coaching

Coaching ist das Begleiten eines Profis

auf dem Weg zu seinen Zielen.

Was ist Coaching für mich?

Ich verstehe unter Coaching die Begleitung eines Profis auf dem Weg zu seinem Ziel. Aus dieser Haltung heraus ist jeder Mensch “ein Profi” in seinem Leben, in seinem Körper, in seinem Job, in seinen Rollen, in seinen Projekten – allgemein in seiner Existenz. Dieser Ansatz erfordert folgende Haltungen dem Coachee gegenüber:

  • Wertschätzung gegenüber dem Coachee
  • Akzeptanz der Selbstwirksamkeit des Coachees (keine Manipulation)
  • Die Verantwortung der Umsetzung und somit des Erfolgs liegt beim Coachee
  • Die Verantwortung für den “Arbeits”-Rahmen und -Methoden liegt beim Coach
  • Coaching ist eine gemeinsame Reise, auf die sich sowohl der Coachee als auch der Coach einlassen und gestalten

 

Dazu ist es notwendig, dass wir unser Ziel und / oder unsere Vision kennen. Häufig ist es auch der erste Schritt in der gemeinsamen Coaching-Arbeit – das Ziel oder die Ziele zu definieren. Selbst die Coaching-Session beginnt damit, ein Ziel für diese Session zu definieren, um ein gemeinsames Verständnis zu schaffen, wo wir uns gerade befinden und wo wir hinwollen. Wofür wir die Zeit und die Energie nutzen?

Denn Energie folgt der Aufmerksamkeit.

Welchen Nutzen bringt dir das Coaching mit mir?

  • Klare und permanente Orientierung auf deine Ziele
  • Unterstützung beim Bewusstmachen, Reflektieren und in Frage stellen
  • Methodische Impulse, um Hürden zu überwinden
  • Klarheit und Sicherheit für deine Problemlösung
  • Dokumentation der Coaching-Sessions für die Umsetzung
  • Vertrauen und Respekt als permanenter Arbeitsrahmen

Wie komme ich zum Coaching?

Im Laufe meines Lebens habe ich verschiedenste Aspekte des Lernens, Lehrens und Veränderns gelernt und praktiziert. Nach jahrelangem Dasein als Trainer, Berater und Führungskraft war ich mit all diesen Methoden und Haltungen nicht gänzlich zufrieden und habe vor ca. 10 Jahren Coaching und Modelling für mich entdeckt.

Mein Coaching-Ansatz ist...

Ich betrachte bei den anstehenden Herausforderungen das gesamte System (die Familie, das Team, die Organisation, den Markt, etc.)Hierbei betrachte ich die Menschen als bio-, psycho- und vor allem sozio-logische Wesen. Daraus resultierende Coaching-Methoden versuchen die Probleme auf der systemischen Komplexitätsebene zu lösen. 

Alle Werte und Perspektiven ohne Wertung betrachten und für alle Ansätze einen Platz finden.

Ich betrachte das Ganze, nicht nur die Einzelteile.

Eine Innovation definiert sich durch die Lösung von einem oder mehrerer Konflikte / Widersprüche. Mein Ansatz sucht nicht nach Kompromissen, sondern nach nachhaltigen Lösungen. Hierzu sind eine innovative Haltung und innovative Methoden notwendig. 

Fail fast, fail cheap. 

Wir lernen schnell aus unseren Niederlagen, stehen auf und gehen gestärkt und angepasst zu unserem Ziel.

Wenn man nicht weiß, wo man hin will, braucht man sich nicht wundern, wenn man irgendwo ankommt, wo man nicht hin wollte.

Es gibt keine Hidden Agenda. Wir sprechen die Themen offen, direkt und wertschätzend an.

Es gibt keine einfachen Lösungen auf komplexe Probleme.

Die Welt ist Volatil, Ungewiss, Komplex, Ambiguin.

Die Lösungen liegen immer in unseren Händen und ins TUN dürfen wir selbst kommen.

„What happens in Vegas, stays in Vegas.“ Alles was im Coaching besprochen und bearbeitet wird, bleibt auch unter uns und geht nicht an den Partner, nicht an den Chef oder den Arbeitgeber. Wir fühlen uns zur Verschwiegenheit verpflichtet.